logotype

Pauls Tagebuch

Nachdem es gestern spät geworden ist, waren wir heute früh hundemüde. Aber ausschlafen war nicht. Die sind hier gnadenlos!

Heute Abend hatte ich noch was vor, da hat Franzi den Babysitter gespielt und Nala ein Gute-Nachtlied gesungen. Aber eingeschlafen ist sie davon nicht. Franzi hat gesagt, sie hat die halbe Nacht gequasselt. Eigentlich soll das ja nicht ungewöhnlich sein für Frauen, aber wenn ich da bin, ist spätestens um 23 Uhr Ruhe.

Vielleicht ist sie doch eine Prinzessin. Sie nimmt mit einer Selbstverständlichkeit unsere Plätze ein...

Franzi hat gesagt "Paul, deine Betthasen werden ja immer jünger - kommst du etwa schon in die Midlife-Crisis?" So'n Blödsinn! Ich habe sie ja nicht dazu aufgefordert. Sie brauchte einfach ein bisschen Gesellschaft...

Caro hat gesagt, dass wir dringend die Mirabellen pflücken müssen, also habe ich mich direkt an die Arbeit gemacht. Und Nala hat mir dabei geholfen. Sie hat alle aufgefressen, die runtergeplumpst sind.

Die sind vielleicht lecker!

Und manche haben sogar eine fleischhaltige Füllung! Da läuft einem das Wasser im Mund zusammen!

Und dann kam die Chefin raus und hat rumgemosert! Irgendwas von Marmelade kochen hat sie gesagt. Und das wir uns mal ein Beispiel an Franzi nehmen sollten. Bla, bla, bla... Franzi hat rumgesessen, als wäre sie Gartendeko. Total langweilig!